Großhandelsbedingungen

In diesen Großhandelsbedingungen haben die folgenden Wörter folgende Bedeutung:

“Der Verkäufer” bedeutet The Hound Project Limited

“Die Ware” bezeichnet die Produkte, Artikel oder Sachen, die vom Verkäufer geliefert werden

“Der Käufer” bezeichnet die juristische Person oder Person, die der Käufer der Ware ist

1. Preise und Zahlung

1.1 Alle Preise sind in Euro angegeben. Die Warenpreise sind in unserer Großhandelspreisliste aufgeführt. Wir können unsere Großhandelspreise mit einer Frist von mindestens 14 Tagen gegenüber dem Kunden ändern. Die Großhandelspreisliste wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt und unterliegt der angeforderten Bestellmenge und dem Standort des Käufers.

1.2Eine Bestellung aufgeben.Der Käufer muss seine Großhandelsbestellung per E-Mail unter Verwendung unseres Großhandelsbestellformulars aufgeben (dieses wird zur Verfügung gestellt). Nach Erhalt stellt der Verkäufer eine Rechnung über die Gesamtkosten aus und berechnet die Versandkosten.

1.3 Für Erstkunden von The Hound Project Limited beträgt der Mindestbestellwert 300. Neue Kunden werden auf Proforma platziert, bis die Gesamtsumme der in Rechnung gestellten Bestellungen über 1500 $ liegt. Ab dann verlangen wir eine Anzahlung von 50 % des Gesamtwertes der Bestellung, den Restbetrag innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware. Zahlungen sind auf das EUR-Konto des Verkäufers zu leisten und bis wie auf der Rechnung angegeben abzuschließen..

 2. Retouren

2. Der Käufer darf Waren nur dann zurückgeben, wenn ein angemessenes Qualitätsproblem vorliegt oder sie nicht den Produktspezifikationen des Verkäufers entsprechen oder wenn die Produkte beschädigt oder falsch versandt wurden. Rücksendungen sind innerhalb von 7 Tagen nach Lieferdatum unter Angabe der Rechnungsnummer und der Gründe schriftlich direkt an die Zentrale zu richten. Rücksendungen ohne die vorherige Genehmigung von The Hound Project und Lieferanweisungen für den Transport sind nicht akzeptabel. Versand, Bearbeitung und Versicherung gehen zu Lasten des Kunden.

3. Versand

3. Der Versand ist nicht in den Warenkosten enthalten. Bei allen Bestellungen wird die Fracht auf jeder Rechnung zu einem zum Zeitpunkt des Versands geltenden Tarif berechnet, der vom örtlichen Spediteur des Verkäufers angegeben wird. Die Versandkosten werden im Voraus berechnet und dem Kunden schriftlich mitgeteilt. Der Kunde ist für den vollen Versandbetrag verantwortlich.

4. Lieferung

4.1Lieferfenster.Bitte erlauben Sie dem Verkäufer nach Aufgabe einer Bestellung 10-14 Tage, um die Ware vorzubereiten (dieser Zeitrahmen kann sich je nach Menge der bestellten Ware verlängern) und weitere 3-5 Tage für den Versand innerhalb Europas.

4.2 Verzögerungsfaktoren.Wenn der Verkäufer aus Gründen, die sich der angemessenen Kontrolle des Verkäufers entziehen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Feuer, Explosion, Lieferverzögerungen, Störungen durch Arbeitsstreiks oder Aussperrungen, oder Nichtverfügbarkeit von Transportmittel oder Material) so verlängert sich der Liefertermin oder die Lieferfrist um die Dauer des Hinderungsgrundes. Wenn die Verzögerungsfaktoren 12 Wochen oder länger gewirkt haben und immer noch wirken, kann der Käufer dem Verkäufer schriftlich mitteilen, den Vertrag in Bezug auf die Waren zu kündigen, die noch gemäß dem Vertrag geliefert werden müssen.

4.3 Lieferung in Raten.Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Lieferungen in Teillieferungen vorzunehmen und für jede Teillieferung eine separate Rechnung zu stellen.

 5. UVP

5.Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.Es wird empfohlen, bei The Hound Project Limited gekaufte Produkte oder Waren zum empfohlenen Verkaufspreis (UVP) des Verkäufers zu verkaufen. Der empfohlene UVP sollte nicht höher sein als die eigenen Preise des Verkäufers zuzüglich 15 % zuzüglich der Versandkosten.

 6. Weiterverkauf

6. Der Weiterverkauf der Waren an Großhandelsbetriebe ist mit Ausnahme der in dieser Vereinbarung angegebenen nicht gestattet. Vom Kunden gekaufte Produkte und Waren werden ausschließlich an Privatkunden verkauft, nicht an Großhandelskunden.

 7.Stornierung

7.1 Eine Stornierung einer Bestellung durch den Käufer ist nicht zulässig, es sei denn, der Verkäufer hat ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

7.2 Der Käufer stellt den Verkäufer im Falle einer vereinbarten Stornierung durch den Käufer vollständig von allen bis zum Zeitpunkt einer solchen Stornierung entstandenen Kosten sowie (als Vertragsstrafe) einer Summe frei, die den entgangenen Gewinn des Verkäufers darstellt.

 8.Geistiges Eigentum

8. Ichgeistiges Eigentum.Die Fotografien, Designs, Urheberrechte und geistigen Eigentumsrechte an den Waren sind Eigentum des Verkäufers, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.

9. Haftungsausschluss

Außer wie ausdrücklich in dieser Vereinbarung festgelegt, gibt der Verkäufer keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf die Waren. Alle anderen Gewährleistungen, ausdrücklich oder stillschweigend, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die stillschweigenden Gewährleistungen der Marktgängigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck, werden hiermit vom Verkäufer ausgeschlossen. In keinem Fall haftet der Verkäufer für indirekte, zufällige oder Folgeschäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangene Einnahmen oder Gewinne des Kunden.

10.Sonstig

10.1Käufer-Verkäufer-Beziehung.Die durch diese Vereinbarung geschaffene Beziehung ist ausschließlich eine Käufer-Verkäufer-Beziehung. Diese Vereinbarung macht keine der Parteien zu Angestellten, Vertretern oder gesetzlichen Vertretern der anderen, gleich zu welchem Zweck.

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

11. Der Vertrag unterliegt den Gesetzen von England und wird in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt.